Anwendungsintegration: Bekannte Fehler und Einschränkungen - Cloud - 8.0

Talend - Versionshinweise

Version
Cloud
8.0
Language
Deutsch
Product
Talend Big Data
Talend Big Data Platform
Talend Cloud API Services Platform
Talend Cloud Big Data
Talend Cloud Big Data Platform
Talend Cloud Data Integration
Talend Cloud Data Management Platform
Talend Cloud Real-Time Big Data Platform
Talend Data Fabric
Talend Data Integration
Talend Data Management Platform
Talend Data Services Platform
Talend ESB
Talend MDM Platform
Talend Real-Time Big Data Platform
Module
Talend Cloud API Designer
Talend Cloud API Tester
Talend Cloud Data Inventory
Talend Cloud Data Preparation
Talend Cloud Data Stewardship
Talend Cloud Pipeline Designer
Talend Data Preparation
Talend Data Stewardship
Talend Management Console
Talend Studio
Content
Installation und Upgrade
Versionshinweise
Last publication date
2024-04-11

Für alle ESB-Anwendungsfälle (Routen, REST- und SOAP-Datendienste) ist Java 11 erforderlich.

Studio

Einschränkung

Beschreibung

Verfügbar in

Java-PSU nicht unterstützt Talend wird nur mit Java-CPU-Versionen, nicht mit Java-PSU unterstützt.

Einige Benutzer haben Probleme bei der Verwendung von Talend Studio mit Java-PSU-Versionen (z. B. jdk8_u92) gemeldet. Sobald jedoch zu einer Java-CPU-Version umgeschaltet wird (z. B. jdk8_u91), sind keine Probleme mehr vorhanden.

Siehe auch: http://www.oracle.com/technetwork/java/javase/cpu-psu-explained-2331472.html

Vorhanden in:

Cloud API Services Platform

Cloud Data Fabric

Data Fabric

Data Services Platform

ESB

MDM Platform

Open Studio for ESB

Real-Time Big Data Platform

Alle Produkte von Talend mit ESB

Nur mit dem WS-I-Basisprofil konforme WSDL-Dokumente unterstützt Alle WSDL-Dienstebeschreibungen sollten mindestens dem WS-I-Basisprofil entsprechen, wenn Sie sie in Talend Studio verwenden möchten. Weitere Informationen finden Sie unter „http://ws-i.org/deliverables/basicprofile.html“. Andere WSDL-Dokumente funktionieren unter Umständen ebenfalls, scheitern aber wahrscheinlich.

Vorhanden in:

Cloud API Services Platform

Cloud Data Fabric

Data Fabric

Data Services Platform

ESB

MDM Platform

Open Studio for ESB

Real-Time Big Data Platform

Alle Produkte von Talend mit ESB

In „Activity Monitoring Console“ in Talend Studio sowie in den zugehörigen Dashboard-Fenstern können tLogCatcher-, tStatCatcher- und tFlowMeterCatcher-Ereignisse visualisiert werden. In Talend Enterprise ESB sind einige Einschränkungen gegeben, die Sie für diese Komponenten und die entsprechenden Funktionen in Talend Studio berücksichtigen müssen.
  • tLogCatcher kann in Datendiensten und Jobs verwendet werden, die tLogCatcher-Komponente muss jedoch explizit in den Job einbezogen werden, und die Verwendung einer Datenbank zum Logging wird in dieser Umgebung empfohlen (Talend Runtime - OSGi-Container).
  • tStatCatcher (einschließlich der in den erweiterten Einstellungen einiger Komponenten verfügbaren tStatCatcher-Option) und tFlowMeterCatcher können nur in Jobs verwendet werden, für die Keep Listening (Listening durchführen) nicht aktiviert wurde, jedoch nicht in Datendiensten (in denen die Operationen in Keep Listening-Jobs implementiert sind). Darüber hinaus müssen diese Komponenten explizit in den Job einbezogen werden, und die Verwendung einer Datenbank zum Logging wird in dieser Umgebung empfohlen (Talend - OSGi-Container).
  • tLogCatcher, tStatCatcher und tFlowMeterCatcher der gesamten Funktion „Activity Monitoring Console“ können nicht in Routen verwendet werden, die mit dem Routendesigner in Talend Studio entwickelt wurden, d. h. eine Verwendung dieser Komponenten durch von cTalendJob aufgerufene Jobs wird nicht unterstützt.
  • Beachten Sie, dass Sie die AMC-Perspektive in Talend Studio for ESB verwenden können, die zugehörige AMC-Webkonsole in TAC wird jedoch nur mit einer Lizenz unterstützt, die das DI-Produkt enthält (z. B. die Talend Platform-Lizenz für Datendienste).

Vorhanden in:

Cloud API Services Platform

Cloud Data Fabric

Data Fabric

Data Services Platform

ESB

MDM Platform

Real-Time Big Data Platform

Alle abonnementbasierte Produkte von Talend mit ESB

tWaitForXXX-Komponenten in Talend ESB-Datendiensten und tRoute-Jobs nicht unterstützt Die Komponenten tWaitForFile, tWaitForSqlData und tWaitForSocket können weder in ESB-Datendiensten (REST&SOAP) noch in tRouteInput-basierten Jobs (cTalendJob-Anwendungsfälle) verwendet werden.

Vorhanden in:

Cloud API Services Platform

Cloud Data Fabric

Data Fabric

Data Services Platform

ESB

MDM Platform

Open Studio for ESB

Real-Time Big Data Platform

Alle Produkte von Talend mit ESB

Support für tRunJob mit Einschränkungen Für die tRunJob-Komponente wird nur eingeschränkter Support gewährleistet, d. h. es werden nur (unbedeutende) S4-Supportfälle akzeptiert und keine Patches bereitgestellt. Wenn Sie tRunJob in Datendiensten und Routen verwenden (mit cTalendJob), sind nur Supportleistungen „nach bestem Bemühen“ verfügbar. In den meisten Fällen treten Probleme beim Laden von Klassen auf, die unter Umständen, jedoch nicht immer gelöst werden können.

Das ist darauf zurückzuführen, dass tRunJob nicht für einen Einsatz in Implementierungen des Typs Dienst/Route (ESB) entwickelt wurde. Deshalb wird kein regulärer Support bereitgestellt, wenn Sie sich zur Verwendung der Komponente entschließen, selbst wenn die Verwendung in vielen Fällen reibungslos funktioniert. Wenn Sie tRunJob in der Vergangenheit verwendet haben, wird empfohlen, dass Sie Ihr Job-Design ändern und stattdessen Joblets einsetzen.

Für DI- und andere als ESB-Anwendungsfälle handelt es sich nach wie vor um eine wertvolle Komponente, für die der komplette Supportservice bereitgestellt wird.

Darüber hinaus wird die Option Use dynamic job (Dynamischen Job verwenden) in ESB-Routen oder -Datendiensten in keinem Fall unterstützt.

Vorhanden in:

Cloud API Services Platform

Cloud Data Fabric

Data Fabric

Data Services Platform

ESB

MDM Platform

Open Studio for ESB

Real-Time Big Data Platform

Alle Produkte von Talend mit ESB

Komponente tParallelize funktioniert nicht mit Datendienst-Jobs und Routen Die Komponente tParallelize wurde für Datenintegrationsjobs entwickelt. Sie sollte nicht im Kontext von Datendienst-Jobs oder Routen verwendet werden, da zwischen parallelen Requests keine Thread-Sicherheit gewährleistet ist und extrem viel Speicher und CPU in Anspruch genommen wird. Wenn eine parallele Verarbeitung benötigt wird, sollten Sie eine Route verwenden.

Vorhanden in:

Cloud API Services Platform

Cloud Data Fabric

Data Fabric

Data Services Platform

ESB

MDM Platform

Open Studio for ESB

Real-Time Big Data Platform

Alle Produkte von Talend mit ESB

Problem

Workaround

Verfügbar in

Beans von Route Builder können nicht in Paketen angeordnet werden.

Beans in einer Routengenerierung können verwendet werden, um Java-Code für die Route-Builder-Routen hinzuzufügen, allerdings befinden sich alle Beans zurzeit in einem einzelnen Paket.

Keine

Vorhanden in:

Cloud API Services Platform

Cloud Data Fabric

Data Fabric

Data Services Platform

ESB

MDM Platform

Open Studio for ESB

Real-Time Big Data Platform

Alle Produkte von Talend mit ESB

Inhalt von XML-Payloads in Trace- oder Debug-Modus nicht vollständig angezeigt

Beim Start eines Datendienst-Jobs im Trace-/Debug-Modus wird der Inhalt der Dokumentfelder der Flows nicht vollständig angezeigt - lediglich die erste Zeile des XML-Payloads.

Wenn Sie die XML-Daten einsehen müssen, können Sie in Ihren Modellen eine tLogRow-Komponente platzieren. Vergessen Sie nicht, dass Talend Studio Ihnen die Deaktivierung dieser Komponente ermöglicht, sodass Sie sie zu Testzwecken in Talend Studio aktivieren, für den Export oder die Veröffentlichung jedoch deaktivieren können.

Vorhanden in:

Cloud API Services Platform

Cloud Data Fabric

Data Fabric

Data Services Platform

ESB

MDM Platform

Open Studio for ESB

Real-Time Big Data Platform

Alle Produkte von Talend mit ESB

Änderungen an Komponenten in der Quellroute nicht in Testfälle übernommen

Wenn Sie die Konfiguration einer Komponente in einer Route ändern, werden die Änderungen nicht automatisch in die entsprechenden Routen-Testfälle übernommen.

Sie können den Testfall schließen und erneut öffnen, um die Änderungen an der Komponente in den Testfall zu übernehmen.

Vorhanden in:

Cloud API Services Platform

Cloud Data Fabric

Data Fabric

Data Services Platform

ESB

MDM Platform

Open Studio for ESB

Real-Time Big Data Platform

Alle Produkte von Talend mit ESB

Es kann ein Filter mit der CI für ESB angewendet werden, um die mit dem CI Builder-Maven-Plug-In generierten und implementierten Datendienste und Routen zu begrenzen. Wenn jedoch eine Route cTalendJob verwendet, funktioniert sie nur, wenn sowohl der Job als auch die Route dem Filter (den Filterkriterien) entsprechen.

Empfehlung: Sie könnten dem/den Job(s) denselben Namen wie die Route geben und an den Routennamen zusätzliche Details anfügen. Dadurch würden die Route und der/die Job(s) mit demselben Namen beginnen, sodass ein entsprechender Filter diesen Namensteil erkennen würde. Als Alternative können Sie das gesamte Projekt ohne diese Einschränkung generieren.

Vorhanden in:

Cloud API Services Platform

Cloud Data Fabric

Data Fabric

Data Services Platform

ESB

MDM Platform

Real-Time Big Data Platform

Alle abonnementbasierte Produkte von Talend mit ESB

Die Verwendung von cTalendJob innerhalb von Routelets wird nicht unterstützt.

Da Routelets von Natur aus optional sind (wenn auch wichtig für bestimmte Anwendungsfälle), wird empfohlen, ein Routelet auf die Teile zu begrenzen, in denen kein cTalendJob-Aufruf erforderlich ist, und den cTalendJob-Teil zu der/den Hauptroute(n) hinzuzufügen. Ist das nicht möglich, dann wäre ein gutes Workaround, ganz allgemein auf Routelets zu verzichten und

a) die Routelet-Teile wieder in jeder Route hinzufügen oder

b) das Routelet als Route unter Verwendung eines cVM-Endpunkts zu modellieren. Anschließend müssen die primäre Route und diese unterstützende Route in Talend Runtime als zwei individuelle Routen implementiert werden (zuerst die unterstützende Route, die zuvor das Routelet war, und dann die primäre(n) Route(n), die die unterstützende Route verwenden). Dieses Workaround funktioniert nur für die OSGi-Implementierung in Talend Runtime, jedoch nicht für die Microservice-Implementierung, aa ein Microservice zurzeit als eine Route fungiert. Im Fall einer Microservice-Implementierung wäre eine Socket-, JMS- oder REST-Kommunikation erforderlich.

Vorhanden in:

Cloud API Services Platform

Cloud Data Fabric

Data Fabric

Data Services Platform

ESB

MDM Platform

Real-Time Big Data Platform

Alle abonnementbasierte Produkte von Talend mit ESB

Runtime

Einschränkung

Workaround

Verfügbar in

Bei Verwendung von Talend-LogServer werden Ereignislogs standardmäßig ohne spezifischen Schutz gespeichert, da alle Logs für alle Personen sichtbar sind, die auf den Server zugreifen können (über eine HTTP-URL in Ihrem Netzwerk). Informationen zur Deaktivierung des Logging-Fensters von Talend Administration Center sowie von Talend LogServer finden Sie im Artikel zur Deaktivierung der Anzeige von Logereignissen auf der Logging-Seite von Talend Administration Center.

Vorhanden in:

Data Fabric

Data Services Platform

ESB

MDM Platform

Real-Time Big Data Platform

Alle abonnementbasierte On-Premise-Produkte von Talend mit ESB

OpenID-Authentifizierung unterstützt nur Benutzernamen in Kleinbuchstasben. Wenn ein Benutzername Großbuchstaben enthält, gibt Talend STS (Sicherheitstokendienst) eine Ausnahme mit dem Hinweis aus, dass der Benutzer nicht gefunden wurde. Wenn Sie die OpenID-Authentifizierung verwenden möchten, darf der Benutzername ausschließlich aus Kleinbuchstaben bestehen.

Vorhanden in:

Data Fabric

Data Services Platform

ESB

MDM Platform

Real-Time Big Data Platform

Alle abonnementbasierte On-Premise-Produkte von Talend mit ESB

Problem

Workaround

Verfügbar in

OSGi-Container protokolliert keine an system.err / system.out gesendeten Meldungen

In der Datei tesb.log werden keine Meldungen aufgezeichnet, die über system.err oder system.out gesendet wurden.

Wenn Sie dieses Problem antreffen, können Sie dasselbe Szenario im Konsolenmodus ausführen, da system.err und system.out in der Konsole angezeigt werden.

Vorhanden in:

Cloud API Services Platform

Cloud Data Fabric

Data Fabric

Data Services Platform

ESB

MDM Platform

Open Studio for ESB

Real-Time Big Data Platform

Alle Produkte von Talend mit ESB