Installation von Talend CommandLine in einem eigenständigen Schritt (optional) - Cloud - 8.0

Handbuch mit Best Practices für Talend Software Development Life Cycle

Version
Cloud
8.0
Language
Deutsch
Product
Talend Big Data
Talend Big Data Platform
Talend Cloud
Talend Data Fabric
Talend Data Integration
Talend Data Management Platform
Talend Data Services Platform
Talend ESB
Talend MDM Platform
Talend Real-Time Big Data Platform
Module
Talend Administration Center
Talend Artifact Repository
Talend Cloud Management Console
Talend CommandLine
Talend JobServer
Talend Remote Engine
Talend Studio
Content
Administration und Überwachung
Design und Entwicklung
Implementierung
Last publication date
2023-11-07

Sie haben die Möglichkeit, Talend CommandLine in einem eigenständigen Schritt zu installieren, ohne dass dazu ein bereits bestehendes Projekt oder ein POM-Generierungsschritt vorhanden sein muss. Mit dieser Option können Sie die Umgebung für CI (Continuous Integration: Kontinuierliche Integration) vorbereiten, indem Sie Talend CommandLine installieren, Ihre Lizenz aktualisieren und ein monatliches Update von Talend Studio anwenden.

Beachten Sie, dass die Option zur individuellen Installation von Talend CommandLine ab Version 8.0.4 von Talend CI Builder verfügbar ist (verfügbar ab R2022-04).

Nachstehend ein Befehlsbeispiel für die Installation und Aktualisierung von Talend CommandLine. Dieser Befehl kann vor den meisten CI-Schritten ausgeführt werden, wie z. B. die Generierung der POM-Dateien Ihrer Projektartefakte. Wenn Sie Talend CommandLine bereits installiert haben, führt dieser Befehl eine saubere Installation durch und entfernt den Ordner .metadata in Ihrem CI-Arbeitsbereichsordner vor der Neuinstallation.

# To install Talend CommandLine, its license and a monthly update
mvn org.talend.ci:builder-maven-plugin:8.0.4:install 
-Dtalend.studio.p2.base=https://update.talend.com/Studio/8/base 
-Dtalend.studio.p2.update=https://update.talend.com/Studio/8/updates/R2022-04 
-Dlicense.path=/home/talend/talend_studio/license

Ab Talend CI Builder Version 8.0.8 (verfügbar ab R2022-08): Wenn Sie Verschlüsselungsschlüssel rotieren müssen, können Sie bei der Installation von Talend CommandLine den Parameter -Dstudio.encryption.keys.file hinzufügen, um den Pfad zur Konfigurationsdatei der Verschlüsselungsschlüssel anzugeben. Weitere Informationen finden Sie unter „Andere Talend-bezogene Maven-Parameter“.

Nachstehend ein Beispiel für den Befehl zur Angabe der Verschlüsselungsschlüsseldatei bei der Installation von Talend CommandLine.

# To specify the encryption key file when installing Talend CommandLine, its license and a monthly update
mvn org.talend.ci:builder-maven-plugin:8.0.8:install 
-Dtalend.studio.p2.base=https://update.talend.com/Studio/8/base 
-Dtalend.studio.p2.update=https://update.talend.com/Studio/8/updates/R2022-08 
-Dlicense.path=/home/talend/talend_studio/license
-Dstudio.encryption.keys.file=/home/talend/key/studio.keys

Bei der Installation von Talend CommandLine können Sie ein Zeitlimit in Millisekunden festlegen, um anzugeben, wie lange auf den Aufbau der Verbindung gewartet wird, bis ein Fehler ausgegeben wird. Dadurch wird eine Blockierung des CI-Servers verhindert, wenn dieser nicht rechtzeitig eine Antwort empfängt.

Nachstehend ein Befehlsbeispiel für die Installation und Aktualisierung von Talend CommandLine mit dem Standard-Timeout von 12000 Millisekunden.

# To install Talend CommandLine, its license and a monthly update with the default 12000 milliseconds timeout
mvn org.talend.ci:builder-maven-plugin:8.0.4:install 
-Dtalend.studio.p2.base=https://update.talend.com/Studio/8/base 
-Dtalend.studio.p2.update=https://update.talend.com/Studio/8/updates/R2022-04 
-Dlicense.path=/home/talend/talend_studio/license 
-Dinstall.org.eclipse.ecf.provider.filetransfer.httpclient4.retrieve.connectTimeout=12000 
-Dinstall.org.eclipse.ecf.provider.filetransfer.httpclient4.retrieve.readTimeout=12000 
-Dinstall.org.eclipse.ecf.provider.filetransfer.httpclient4.browse.connectTimeout=12000