Konfigurieren von Nexus mit der ZIP-Datei von Talend Cloud - Cloud

Talend Installations- und Aktualisierungshandbuch für Windows

Version
Cloud
Language
Deutsch
EnrichDitaval
Windows
Product
Talend Cloud
Module
Talend Artifact Repository
Talend Data Stewardship
Talend Management Console
Talend Remote Engine
Talend SAP RFC Server
Talend Studio
Content
Installation und Upgrade
Vorhanden in...

Cloud API Services Platform

Cloud Data Fabric

Cloud Data Management Platform

Nach der Installation von Nexus können Sie die ZIP-Datei von Talend Cloud heranziehen, um Ihre Instanz zu konfigurieren.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Prozedur

  1. Melden Sie sich bei Talend Cloud an.
  2. Wählen Sie unter Ihem Profilnamen die Option Downloads aus.
  3. Navigieren Sie in der Liste zu Continuous Integration for Cloud (CI).
  4. Wählen Sie Archive Talend Artifact Repository (Talend Artefakt-Repository archivieren) aus und klicken Sie auf Download.
  5. Entpacken Sie die Datei Artifact-Repository-Nexus-VA.B.C-D.zip in einem speziellen Ordner. Sie enthält einen Migrationsordner mit dem Migrationsskript und einer .properties-Datei.
  6. Öffnen Sie die Datei migration-A.B.C/nexus.properties und prüfen Sie URL, Port und Verbindungsinformationen zur Anmeldung. Aktualisieren Sie die Angaben nach Bedarf und speichern Sie Ihre Änderungen.
  7. Starten Sie Nexus.
  8. Greifen Sie auf die URL der Webanwendung Sonatype Nexus Repository wie in der Datei nexus.properties beschrieben zu und melden Sie sich an.
    Nach der ersten Anmeldung wird nachdrücklich empfohlen, die Standard-Anmeldedaten des Administrator-Standardkontos zu ändern.
  9. Navigieren Sie zum Ordner migration-A.B.C und führen Sie folgenden Befehl aus: java -jar <nexus-init-A.B.C.jar>, wobei <nexus-init-A.B.C.jar> dem Namen der .jar-Datei entspricht, die sich im Ordner migration-A.B.C befindet.
    Beispiel:
    • java -jar nexus-init-8.0.1.jar für die Version 8.0.1.
    • java -jar nexus-migration-7.3.1.jar für die Version 7.3.1.
  10. Aktualisieren Sie die Anzeige der Nexus-Website.

Ergebnisse

Auf der Registerkarte Users (Benutzer) wird jetzt der Benutzer talend-custom-libs-admin angezeigt (Passwort: talend-custom-libs-admin): Dieser Benutzer wird in der Talend Management Console-Gruppe Configuration (Konfiguration) > User Libraries (Benutzerbibliotheken) verwendet. Talend Studio ruft die Konfigurationsinformationen aus Talend Administration Center ab, um Drittanbieter-Bibliotheken hoch- und herunterzuladen.
Auf der Registerkarte Roles (Rollen) werden folgende Rollen angezeigt:
  • talend-custom-libs-admin
  • talend-custom-libs-snapshot-read-only
  • talend-custom-libs-release-read-only
Auf der Registerkarte Repositories werden folgende Repositories angezeigt:
  • talend-custom-libs-release
  • talend-custom-libs-snapshot

Nächste Maßnahme

Gehen Sie zur Seite Configuration (Konfiguration) von Talend Management Console und fügen Sie die Konfigurationseinstellungen für die erstellten Repositories hinzu.