Aktivieren des Freigabemodus für Talend Studio 7.3.1 - Cloud

Talend Cloud Installations- und Aktualisierungshandbuch für Windows

Version
Cloud
Language
Deutsch
EnrichDitaval
Windows
Product
Talend Cloud
Module
Talend Artifact Repository
Talend Data Stewardship
Talend Management Console
Talend Remote Engine
Talend SAP RFC Server
Talend Studio
Content
Installation und Upgrade
Vorhanden in...

Cloud API Services Platform

Cloud Big Data

Cloud Big Data Platform

Cloud Data Fabric

Cloud Data Integration

Cloud Data Management Platform

Talend Studio 7.3.1 unterstützt den Freigabemodus, in dem jeder Benutzer des Geräts, auf dem Talend Studio 7.3.1 installiert ist, mit unterschiedlichen Konfigurations- und Arbeitsbereichsordnern arbeiten kann.

Warnung: Die Freigabemodus-Funktion wird in Talend Studio 8.0.1 unterstützt.
Anmerkung: Der empfohlene Gesamtspeicher entspricht dem empfohlenen Arbeitsspeicher für einen Benutzer, multipliziert mit der Anzahl der verbundenen Benutzer.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Anhand des nachstehend beschriebenen Verfahrens können Sie den Freigabemodus für Talend Studio aktivieren.

Prozedur

  1. Legen Sie die von Talend bereitgestellte Lizenzdatei im Stamm des Installationsverzeichnisses von Talend Studio ab.
  2. Ein Benutzer mit uneingeschränktem Lese- und Schreibzugriff auf das Installationsverzeichnis von Talend Studio sollte Talend Studio starten.
  3. Wählen Sie im Dialogfeld Additional Talend Packages (Zusätzliche Talend-Pakete) gemäß den spezifischen Anforderungen Ihrer Projekte Pakete aus, mit Ausnahme der erforderlichen und optionalen Drittanbieter-Bibliotheken.
    • Die Drittanbieter-Bibliotheken werden im Konfigurationsordner jedes Benutzers installiert. Um Festplattenspeicher zu sparen, empfiehlt Talend jedem Benutzer, die Drittanbieter-Bibliotheken nur bei Bedarf zu installieren.
    • Alle anderen Pakete mit Ausnahme der Drittanbieter-Bibliotheken können bei aktiviertem Freigabemodus nicht installiert werden, deshalb empfiehlt Talend, die Installation dieser Pakete vor der Aktivierung des Freigabemodus durchzuführen.
  4. Installieren Sie nach Abschluss der Installation der ausgewählten Pakete alle erforderlichen Updates.
    • Updates können bei aktiviertem Freigabemodus nicht installiert werden, deshalb empfiehlt Talend, die Installation aller erforderlichen Updates vor der Aktivierung des Freigabemodus durchzuführen.
    • Das neueste Update muss nach der Installation im Ordner patches im Installationsverzeichnis von Talend Studio abgelegt werden.

    Weitere Informationen zum Download und zur Anwendung von Updates finden Sie unter Aktualisieren von Talend Studio.

  5. Sobald die Installation der erforderlichen Patches abgeschlossen ist, schließen Sie Talend Studio.
  6. Aktivieren Sie den Freigabemodus für Talend Studio, indem Sie die zwei Eigenschaften osgi.configuration.area und osgi.instance.area am Ende der Datei <Talend-Studio>/configuration/config.ini hinzufügen, wobei <Talend-Studio> dem Namen des Stammordners von Talend Studio entspricht. Beispiel:
    osgi.configuration.area=@user.home/studio/configuration
    osgi.instance.area=@user.home/studio/workspace

    Diese zwei Eigenschaften geben den Konfigurations- und Arbeitsbereichspfad von Talend Studio für jeden Benutzer an. Sie können andere System- oder Umgebungseigenschaften verwenden, um die Pfade anzugeben. Jede Variable in den Pfadangaben muss von einem Paar $-Zeichen umschlossen sein.Beispiel:

    osgi.configuration.area=D:/$USERNAME$/configuration
    osgi.instance.area=D:/$USERNAME$/workspace

    Wenn jeder Benutzer des Geräts dann Talend Studio startet, werden die Konfigurations- und Arbeitsbereichsordner automatisch erstellt.

Nächste Maßnahme

Wenn nach der Aktivierung des Freigabemodus für Talend Studio ein Paket oder Patch installiert werden muss, müssen Sie zuerst den Freigabemodus deaktivieren. Entfernen Sie dazu die zwei Zeilen und starten und schließen Sie Talend Studio einmal. Anschließend können Sie das Paket bzw. den Patch wie gewohnt installieren.