Testen und Anwenden eines monatlichen Updates über einen Proxy-Server - Cloud

Talend Installations- und Aktualisierungshandbuch für Windows

Version
Cloud
Language
Deutsch
EnrichDitaval
Windows
Product
Talend Cloud
Module
Talend Artifact Repository
Talend Data Stewardship
Talend Management Console
Talend Remote Engine
Talend SAP RFC Server
Talend Studio
Content
Installation und Upgrade
Vorhanden in...

Cloud API Services Platform

Cloud Big Data

Cloud Big Data Platform

Cloud Data Fabric

Cloud Data Integration

Cloud Data Management Platform

Beim Test und der Anwendung des monatlichen Updates von Talend Studio wird die Verwendung eines Proxy-Servers mit Sonatype Nexus oder JFrog Artifactory empfohlen, um die über ein Adminstratorkonto angewendeten Updates zu kontrollieren und sie ganz einfach auf mehrere Talend Studio-Instanzen gleichzeitig anzuwenden.

Vorbereitungen

  • Stellen Sie sicher, dass Sonatype Nexus oder JFrog Artifactory installiert und konfiguriert wurde. In den folgenden Schritten bezieht sich <repo-server> auf die IP-Adresse oder den Hostnamen Ihres Sonatype Nexus- bzw. JFrog Artifactory-Servers.
  • Alle Talend Studio-Instanzen, die ein Projekt gemeinsam nutzen, müssen auf dieselbe Version aktualisiert werden. Einigen Sie sich mit Ihrem Team auf die zu verwendende Version.
  • In den folgenden Schritten verweist Studio_Prod auf eine Produktionsinstanz von Talend Studio und Studio_Test auf eine zu Testzwecken verwendete Talend Studio-Instanz.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Ein Beispiel: Als Administrator möchten Sie das Monats-Update für Talend Studio testen und es auf mehrere Instanzen von Talend Studio anwenden.

Prozedur

  1. Erstellen Sie ein Proxy-Repository in einem Roh-Format mit Sonatype Nexus bzw. ein virtuelles Repository in einem generischen oder Maven-Format mit JFrog Artifactory zur Validierung des Monats-Updates und geben Sie ihm beispielsweise den Namen repo-202204.
  2. Verknüpfen Sie das Repository mit dem Monats-Update von Talend Studio, das Sie testen möchten, z. B. https://update.talend.com/Studio/8/updates/R2022-04.
  3. Führen Sie für den Test und die Anwendung eines von Talend bereitgestellten Monats-Updates ab Studio 8.0 R2022-04 Folgendes durch:
    1. Installieren Sie eine neue Instanz von Talend Studio zu Testzwecken, z. B. Studio_Test, und starten Sie sie.
    2. Legen Sie in der Ansicht Preferences (Präferenzen) > Update settings (Aktualisierungseinstellungen) die Update-URL fest, in diesem Beispiel http://<repo-server>/repo-202204.

      Für weitere Informationen zur Konfiguration der Update-URL siehe Konfigurieren von Update-Repositories.

    3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Feature Manager in der Leiste am oberen Rand, installieren Sie das Monats-Update und starten Sie Talend Studio neu.
    4. Öffnen Sie das dezentrale Projekt, an dem Sie die Migration testen möchten.
      Daraufhin wird der Assistent Migrate projects or test (Projekte migrieren oder testen) geöffnet.
    5. Wählen Sie Test aus und klicken Sie dann auf Next (Weiter).
    6. Geben Sie im Feld Branch name suffix (Branch-Namenssuffix) das Namenssuffix für den Test-Branch ein und klicken Sie anschließend auf Finish (Fertig stellen).
      Der Test-Branch wird daraufhin automatisch erstellt. Ihr Projekt wird zur neuen Version im Test-Branch migriert und Talend Studio öffnet das Projekt im Test-Branch im lokalen Modus.

      Hinweis: Wenn Ihr Projekt über Referenzprojekte in anderen Branches als dem Haupt-Branch verfügt, erstellt Talend Studio Test-Branches für diese Projekte sowie für jeden Branch. Alle Referenzprojekte werden ebenfalls zur neuen Version in den Test-Branches migriert und automatisch vom Hauptprojekt in den Test-Branches referenziert.

    7. Klicken Sie auf die Leiste am oberen Rand der Baumstrukturansicht Repository und wählen Sie Push (Pushen) im Dropdown-Menü aus. Dadurch werden die Änderungen im lokalen Test-Branch per Push an das dezentrale Ende übertragen.
      Wenn Ihr Projekt über Referenzprojekte verfügt, beachten Sie, dass Talend Studio standardmäßig nur das Hauptprojekt überträgt. Beim Test der Projektmigration überträgt Talend Studio allerdings alle Test-Branches sowohl für das Hauptprojekt als auch für die Referenzprojekte beim ersten Push nach der Erstellung der Test-Branches.
    8. Validieren Sie das Projekt im Test-Branch, entweder in Talend Studio oder durch Rückgriff auf die kontinuierliche Integration (CI).
  4. Führen Sie für den Test und die Anwendung eines von Talend bereitgestellten Monats-Updates bis einschließlich Studio 8.0 R2022-04 Folgendes durch:
    1. Erstellen Sie in einer Produktionsinstanz von Talend Studio, z. B. Studio_Prod, einen Test-Branch auf der Grundlage des Produktions-Branches, z. B. branch_test.
      Wenn Ihr Projekt über Referenzprodukte verfügt, müssen Sie vor dem Test der Migration des Projekts in Studio_Test zuerst einen Test-Branch für jeden Branch des Hauptprojekts und der Referenzprojekte in Studio_Prod erstellen. Öffnen Sie dann das Hauptprojekt im Test-Branch in Studio_Prod und ändern Sie die zugehörigen Referenzprojekteinstellungen, indem Sie jedes Projekt im Test-Branch referenzieren.

      Weitere Informationen finden Sie unter Erstellung neuer Branches auf der Grundlage einer ausgewählten Quelle. Sie können einen Branch auch ohne Talend Studio unter Rückgriff auf Git erstellen.

    2. Installieren Sie eine neue Instanz von Talend Studio zu Testzwecken, z. B. Studio_Test, und starten Sie sie.
    3. Legen Sie in der Ansicht Preferences (Präferenzen) > Update settings (Aktualisierungseinstellungen) die Update-URL fest, in diesem Beispiel http://<repo-server>/repo-202204.

      Für weitere Informationen zur Konfiguration der Update-URL siehe Konfigurieren von Update-Repositories.

    4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Feature Manager in der Leiste am oberen Rand, installieren Sie das Monats-Update und starten Sie Talend Studio neu.
    5. Öffnen Sie das dezentrale Projekt im Test-Branch, in diesem Beispiel branch_test.
      Wenn Ihr Projekt über Referenzprojekte verfügt, müssen alle Referenzprojekte vor dem Hauptprojekt migriert werden.
    6. Klicken Sie im angezeigten Dialogfeld auf OK, um das Projekt im Test-Branch zur neuen Version zu migrieren.
    7. Validieren Sie das Projekt im Test-Branch, entweder in Talend Studio oder durch Rückgriff auf die kontinuierliche Integration (CI).
  5. Wenn Sie für die monatlichen Updates von Talend Studio kein Produktions-Repository erstellt haben, erstellen Sie ein Gruppen-Repository in einem Roh-Format mit Sonatype Nexus bzw. ein virtuelles Repository in einem generischen oder Maven-Format mit JFrog Artifactory und geben Sie ihm beispielsweise den Namen repo-prod.
  6. Verknüpfen Sie das Produktions-Repository mit dem zur Validierung des Monats-Updates verwendeten Repository, in diesem Beispiel repo-202204.
  7. Stellen Sie für jede Instanz von Talend Studio, die aktualisiert werden soll, die Update-URL in der Ansicht Preferences (Präferenzen) > Update settings (Aktualisierungseinstellungen) auf die URL des Produktions-Repository ein, in diesem Beispiel http://<repo-server>/repo-prod, sofern dies noch nicht erfolgt ist.
    Nach der ordnungsgemäßen Konfiguration der Update-URL können Sie auf die Schaltfläche Feature Manager in der Leiste am oberen Rand klicken und das Monats-Update installieren.