Beispiel: Erstellen einer benutzerspezifischen Verbindung für Amazon RDS für Oracle - Cloud

Nutzungshandbuch für Talend Cloud Management Console

Version
Cloud
Language
Deutsch
Product
Talend Cloud
Module
Talend Management Console
Content
Administration und Überwachung > Verwaltung von Benutzern
Administration und Überwachung > Verwaltung von Projekten
Implementierung > Implementierung > Pipeline-Ausführung
Implementierung > Implementierung > Task-Ausführung
Implementierung > Planung > Task-Planung
Richten Sie eine benutzerspezifische Verbindung für ein Artefakt ein, das mit Amazon RDS für Oracle interagiert.

Vorbereitungen

  • Sie müssen über die Berechtigung Manage (Verwalten) für den Arbeitsbereich verfügen, in dem die jeweilige Verbindung gespeichert ist.
  • Vergewissern Sie sich, dass in den Parameterwerten der Verbindung in Studio kein Backslash (\) verwendet wird. Wenn in einer Verbindung Backslashes (\) verwendet und diese als Sonderzeichen interpretiert werden müssen, z. B. \t, verwenden Sie stattdessen \\ sowohl in Studio als auch in Talend Cloud Management Console.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Anmerkung: Das über Talend Studio veröffentlichte Artefakt muss connection_-Parameter enthalten. Für weitere Informationen siehe folgendes Handbuch: Nutzungshandbuch für Talend Data Fabric Studio.

Prozedur

  1. Öffnen Sie die Seite Management (Verwaltung).
  2. Zeigen Sie die Registerkarte Connections (Verbindungen) an.
  3. Wählen Sie eine Umgebung über die Facettensuche am oberen Seitenrand aus.
  4. Klicken Sie auf Add connection (Verbindung hinzufügen).
  5. Wählen Sie im Assistenten Add new connection (Verbindung hinzufügen) den Arbeitsbereich aus, in dem die Verbindung erstellt werden soll.
    Standardmäßig ist der aktuelle Arbeitsbereich ausgewählt.
  6. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Applications (Anwendungen) den Eintrag Custom connections (Benutzerdefinierte Verbindungen) aus.
  7. Ändern Sie Application Name (Anwendungsname) zu oracle.
  8. Geben Sie Oracle als Verbindungsnamen ein.
  9. Klicken Sie so oft wie nötig auf Add parameter (Parameter hinzufügen).
  10. Legen Sie die Parameterschlüssel fest und geben Sie die verbindungsspezifischen Parameterwerte ein.

    task_stepxmp

    Parameterschlüssel in Talend Studio Parameterschlüssel in Talend Cloud Management Console Parameterwert
    connection_oracle_database database myawsoracledb
    connection_oracle_schema schema myawsoracleschema
    connection_oracle_host host localhost
    connection_oracle_port port 1521
    connection_oracle_username username awsuser
    connection_oracle_password password awspassword
  11. Klicken Sie auf Save (Speichern).

Ergebnisse

Die Verbindung wird in Ihrem Arbeitsbereich gespeichert.