Planen von Job-Tasks - Cloud

Nutzungshandbuch für Talend Cloud Management Console

Version
Cloud
Language
Deutsch
Product
Talend Cloud
Module
Talend Management Console
Content
Administration und Überwachung > Verwaltung von Benutzern
Administration und Überwachung > Verwaltung von Projekten
Implementierung > Implementierung > Pipeline-Ausführung
Implementierung > Implementierung > Task-Ausführung
Implementierung > Planung > Task-Planung
Legen Sie fest, wie häufig eine Job-Task ausgeführt werden soll.

Vorbereitungen

  • Wenn eine parallele Ausführung für die Task nicht zulässig ist, wird im Hinblick auf einen optimierten Workflow empfohlen, zwischen dem Ende der ersten und dem Start der nächsten Ausführung einen Zeitabstand von mindestens einer Minute vorzusehen.
  • Wenn eine parallele Ausführung zulässig ist, Sie diese aber deaktivieren möchten: Halten Sie die Task an oder warten Sie auf das Ende der Taskausführung. Andernfalls ist die parallele Ausführung nach wie vor zulässig.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Für eine Job-Task können Sie mehrere Zeit-Trigger festlegen.

Sie können die Ausführung von Tasks nicht nur auf der Benutzeroberfläche von Talend Cloud Management Console, sondern auch über die öffentliche API oder einen Webhook planen.

Sie können für jede Task einen Webhook oder 15 andere Trigger verwenden, u. a. die Typen Once (Einmal), Daily (Täglich), Weekly (Wöchentlich), Monthly (Monatlich) und Cron.

Allerdings können Sie keine neuen Trigger hinzufügen, wenn Sie bereits über einen Webhook verfügen. Bei der Bearbeitung der Task können Sie den Webhook löschen und andere Trigger hinzufügen. Oder Sie kopieren die Task, wenn Sie beides benötigen.

Zwischen den verschiedenen Triggern muss ein Mindestzeitabstand von jeweils 5 Minuten eingehalten werden.

Anmerkung: Wenn Sie den Zeitplan einer Tasks mit einem einzelnen Trigger in der UI bearbeiten, wird die betroffene Task in eine Task mit mehreren Triggern konvertiert. Im Anschluss daran müssen Sie den Endpunkt GET /executables/tasks/{taskId}/schedule verwenden, um die Details zum Task-Zeitplan abzurufen.

Eine Task darf sich während eines 60-Minuten-Zeitraums maximal 50 Mal in der Ausführungsschlange (im Status Pending (Ausstehend) oder Running (Wird ausgeführt)) befinden. Wenn für eine Task über die öffentliche API oder einen Webhook eine häufigere Ausführung geplant wurde, scheitert jede neue Ausführung, die in der Warteschlange hinzugefügt wird, sobald diese Grenze erreicht ist.

Prozedur

  1. Wenn Sie eine Task nach der Erstellung bearbeiten, rufen Sie die entsprechende Detailseite auf und klicken Sie dann auf das Symbol neben Trigger.
  2. Klicken Sie im Schritt Schedule (Zeitplan) auf das Symbol Add trigger (Trigger hinzufügen).
    Wenn die Task manuell ohne Trigger gestartet werden soll, rufen Sie die Detailseite der Task auf und klicken Sie auf Run now (Jetzt ausführen).
  3. Geben Sie einen Namen für den Trigger ein.
    Der Name darf nur alphanumerische Zeichen sowie die Zeichen „-“, „#“ und „_“ enthalten. Leerzeichen und andere Sonderzeichen sind nicht zulässig.
  4. Wählen Sie den Trigger-Typ in der Dropdown-Liste Trigger type (Trigger-Typ) aus.
  5. Legen Sie im Feld Location (time zone) (Standort (Zeitzone)) die Zeitzone für die Ausführungen fest.
  6. Geben Sie das Startdatum für die Ausführungen ein.
  7. Legen Sie die Häufigkeit der Ausführungen in Tagen/Wochen/Monaten fest.
    Wenn die Task beispielsweise täglich ausgeführt werden soll, geben Sie 1 ein.
  8. Um die Task zu bestimmten Tageszeiten auszuführen, wählen Sie At specific time(s) (Zu spezifischen Zeiten) in der Dropdown-Liste Repeat (Wiederholen) aus und geben Sie darunter die Ausführungszeiten ein.
  9. Geben Sie die erste Ausführungszeit ein bzw. wählen Sie sie in der Dropdown-Liste aus.
    Wenn die Task mehrmals täglich ausgeführt werden soll, klicken Sie auf Add new (Neue hinzufügen) und geben Sie die zutreffende Zeit ein bzw. wählen Sie sie aus. Wiederholen Sie diesen Vorgang so oft wie erforderlich.

    task_stepxmp

    Die Task wird täglich um 09:00 Uhr, 14:00 Uhr und 17:00 Uhr ausgeführt.
  10. Für eine Taskausführung in bestimmten Zeitintervallen wählen Sie At specific intervals (In spezifischen Intervallen) in der Dropdown-Liste Repeat (Wiederholen) aus.
    1. Geben Sie im Feld Repeat every (Wiederholen alle) das Zeitintervall in Minuten ein.
    2. Geben Sie im Feld Repeat from (Wiederholen ab) die Startzeit für die Ausführungen ein.
    3. Im Feld Repeat to (Wiederholen bis) geben Sie die Endzeit für die Ausführungen ein.

    task_stepxmp

    Die Ausführungen erfolgen alle 10 Minuten täglich zwischen 06:00 Uhr und 18:00 Uhr.
  11. Optional: Legen Sie das Trigger-Timeout durch Auswahl von Same as task (Identisch mit Task), No timeout (Kein Timeout) oder Custom (Benutzerdefiniert) fest.
    Standardmäßig ist der Wert des Trigger-Timeouts mit dem Task-Timeout identisch.
    Das Trigger-Timeout überschreibt das Task-Timeout.
  12. Klicken Sie auf Save and close (Speichern und schließen).

Ergebnisse

Am oberen Seitenrand wird eine Bestätigungsmeldung angezeigt. Sie werden zur Seite der Taskdetails weitergeleitet. Der von Ihnen festgelegte Zeitplan wird unter Trigger > Trigger type (Trigger-Typ) angezeigt.

Sie finden den Zeitplan ebenfalls auf der Registerkarte Tasks. Klicken Sie auf das Symbol Triggers and plans (Trigger und Pläne).