Datenintegration - Cloud - 8.0

Talend - Versionshinweise

Version
Cloud
8.0
Language
Deutsch
Product
Talend Big Data
Talend Big Data Platform
Talend Cloud API Services Platform
Talend Cloud Big Data
Talend Cloud Big Data Platform
Talend Cloud Data Integration
Talend Cloud Data Management Platform
Talend Cloud Real-Time Big Data Platform
Talend Data Fabric
Talend Data Integration
Talend Data Management Platform
Talend Data Services Platform
Talend ESB
Talend MDM Platform
Talend Real-Time Big Data Platform
Module
Talend Cloud API Designer
Talend Cloud API Tester
Talend Cloud Data Inventory
Talend Cloud Data Preparation
Talend Cloud Data Stewardship
Talend Cloud Pipeline Designer
Talend Data Preparation
Talend Data Stewardship
Talend Management Console
Talend Studio
Content
Installation und Upgrade
Versionshinweise
Last publication date
2024-04-11

Problem

Beschreibung

Verfügbar in

tSnowflakeOutputBulkExec kann Daten nicht ordnungsgemäß in Snowflake-Datenbanktabellen laden

Dieses Problem wurde behoben.

Vorhanden in:

Big Data

Big Data Platform

Cloud API Services Platform

Cloud Big Data

Cloud Big Data Platform

Cloud Data Fabric

Cloud Data Integration

Cloud Data Management Platform

Data Fabric

Data Integration

Data Management Platform

Data Services Platform

ESB

MDM Platform

Real-Time Big Data Platform

Alle abonnementbasierte Produkte von Talend mit Talend Studio

Fehler bei der tHTTPClient-Schema-Ermittlung Die Komponente tHTTPClient erzeugt einen Fehler, wenn Sie versuchen, das Schema durch Klicken auf die Schaltfläche Guess schema (Schema ermitteln) zu erstellen, wenn es sich bei der Komponente nicht um die erste Komponente im Subjob handelt. Der Fehler wird durch die Warnmeldung Can't find component name Client (Client des Komponentennamens nicht gefunden) ausgelöst.
Als Workaround können Sie die Warnmeldung deaktivieren. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:
  1. Rufen Sie die Registerkarte Run (Ausführen) und dann die Ansicht Advanced settings (Erweiterte Einstellungen) auf.
  2. Wählen Sie die Option Use specific JVM arguments (Spezifische JVM-Argumente verwenden) aus.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche New... (Neu...) und fügen Sie folgende Zeile hinzu:
    -Dlog4j.configurationFile=/tmp/log4j.properties
  4. Fügen Sie in der Datei /tmp/log4j.properties folgende Zeile hinzu:
    log4j.rootLogger=OFF
    Anmerkung: Wenn die Datei /tmp/log4j.properties nicht vorhanden ist, erstellen Sie sie und fügen Sie dann die Zeile hinzu.

Vorhanden in:

Big Data

Big Data Platform

Cloud API Services Platform

Cloud Big Data

Cloud Big Data Platform

Cloud Data Fabric

Cloud Data Integration

Cloud Data Management Platform

Data Fabric

Data Integration

Data Management Platform

Data Services Platform

ESB

MDM Platform

Real-Time Big Data Platform

Alle abonnementbasierte Produkte von Talend mit Talend Studio

Die tHTTPClient-Komponente ist im Augenblick noch nicht für eine Verwendung mit OSGi-Datendienst-Jobs geeignet. Dieses Problem wird in den kommenden Releases behoben.

Vorhanden in:

Big Data

Big Data Platform

Cloud API Services Platform

Cloud Big Data

Cloud Big Data Platform

Cloud Data Fabric

Cloud Data Integration

Cloud Data Management Platform

Data Fabric

Data Integration

Data Management Platform

Data Services Platform

ESB

MDM Platform

Real-Time Big Data Platform

Alle abonnementbasierte Produkte von Talend mit Talend Studio

Die Komponente tHTTPClient funktioniert bei einer Platzierung direkt nach der Komponente tRESTRequest nicht ordnungsgemäß Dieses Problem lässt sich vermeiden, wenn eine tMap-Komponente zwischen den zwei Komponenten eingefügt und das Spalten-Mapping in der tMap-Komponente eingestellt wird.

Vorhanden in:

Big Data

Big Data Platform

Cloud API Services Platform

Cloud Big Data

Cloud Big Data Platform

Cloud Data Fabric

Cloud Data Integration

Cloud Data Management Platform

Data Fabric

Data Integration

Data Management Platform

Data Services Platform

ESB

MDM Platform

Real-Time Big Data Platform

Alle abonnementbasierte Produkte von Talend mit Talend Studio