Erstellen von Umgebungen - Cloud

Nutzungshandbuch für Talend Cloud Management Console

Version
Cloud
Language
Deutsch
Product
Talend Cloud
Module
Talend Management Console
Content
Administration und Überwachung > Verwaltung von Benutzern
Administration und Überwachung > Verwaltung von Projekten
Implementierung > Implementierung > Pipeline-Ausführung
Implementierung > Implementierung > Task-Ausführung
Implementierung > Planung > Task-Planung
Bei Umgebungen handelt es sich um eigenständige Bereiche mit den erforderlichen Ressourcen (Verbindungen, Engines usw.), die die isolierte Ausführung von Tasks und Plänen ohne jede Auswirkung auf andere Umgebungen ermöglichen.

Warum und wann dieser Vorgang ausgeführt wird

Die Navigation zwischen Umgebungen erfolgt durch Klicken auf einen Umgebungsnamen am oberen Rand der folgenden Seiten:
  • Operations (Operationen)
  • Management (Verwaltung)
  • Engines

Bei der ersten Anmeldung bei Talend Cloud Management Console ist nur die Standardumgebung default (Standard) verfügbar.

Prozedur

  1. Öffnen Sie die Seite Environments (Umgebungen).
    Alle für das betroffene Konto vorhandenen Umgebungen werden angezeigt. Jede Umgebung enthält eine Reihe von Arbeitsbereichen und eine Liste der Engines und Engine-Cluster.
  2. Klicken Sie auf Add Environment (Umgebung hinzufügen).
  3. Geben Sie einen Namen für die Umgebung ein.
    Anmerkung: Wenn Sie die Verwendung von Webhooks für die Planung von Ausführungen vorsehen, müssen Sie sicherstellen, dass der Umgebungsname keine Sonderzeichen, sondern ausschließlich alphanumerische Zeichen und Unterstreichungszeichen enthält.
  4. Geben Sie den Namen des ersten Arbeitsbereichs in der neuen Umgebung ein.
  5. Optional: Wenn ein anderer Benutzer als Verantwortlicher für den Arbeitsbereich fungieren soll, wählen Sie den entsprechenden Benutzernamen in der Dropdown-Liste aus.
  6. Optional: Geben Sie die Anzahl der Cloud Engines ein, die dieser Umgebung zugewiesen werden soll, bzw. wählen Sie sie aus.
    Weisen Sie proportional zur Anzahl der geplanten zeitgleichen Ausführungen Cloud Engines zur Umgebung hinzu. Auf einer Cloud Engine können drei verschiedene Tasks oder Pläne parallel ausgeführt werden.
  7. Optional: Geben Sie eine Beschreibung für die Umgebung ein.

    task_stepxmp

  8. Klicken Sie auf Save (Speichern).

Ergebnisse

Die Umgebung wird mit dem von Ihnen angegebenen Arbeitsbereich erstellt.

Um andere Arbeitsbereich zu dieser neuen Umgebung hinzuzufügen, klicken Sie auf den Umgebungsnamen und anschließend auf Add workspace (Arbeitsbereich hinzufügen).

Auf der Registerkarte Engines können Sie der neuen Umgebung Remote Engines zuweisen.