Erstellen von Standard-Ausführungsprofilen - Cloud

Nutzungshandbuch für Talend Cloud Management Console

Version
Cloud
Language
Deutsch
Product
Talend Cloud
Module
Talend Management Console
Content
Administration und Überwachung > Verwaltung von Benutzern
Administration und Überwachung > Verwaltung von Projekten
Implementierung > Implementierung > Pipeline-Ausführung
Implementierung > Implementierung > Task-Ausführung
Implementierung > Planung > Task-Planung

Vorbereitungen

  • Sie müssen über Operator- (Bediener) oder Administratorrechte für Talend Cloud Pipeline Designer verfügen.
  • Sie müssen eine Remote Engine Gen2 einrichten oder sicherstellen, dass Ihre Subskription die Nutzung der Cloud Engine for Design zulässt. Entsprechende Anweisungen finden Sie hier: Schnellstarthandbuch für Talend Remote Engine Gen2.

Prozedur

  1. Öffnen Sie die Seite Engines.
  2. Klicken Sie auf den Namen der Engine, für die Sie das Ausführungsprofil konfigurieren möchten.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Run profiles (Ausführungsprofile) auf der Seite Engine details (Engine-Details).
  4. Klicken Sie auf Add profile (Profil hinzufügen).
  5. Wählen Sie die Engine aus, auf die das Ausführungsprofil angewendet werden soll.
    Standardmäßig ist die aktuellen Engine ausgewählt.
  6. Wählen Sie den Ausführungsprofiltyp Standard aus.
  7. Wählen Sie das Ausführungs-Framework aus.
    Zurzeit wird nur Spark local (Spark lokal) unterstützt.
  8. Geben Sie den Namen des Profils ein.
  9. Optional: Geben Sie eine Beschreibung des Ausführungsprofils ein.
  10. Geben Sie im Bereich Basic configuration (Basiskonfiguration) die Anzahl der Mikrobatch-Intervalle in Millisekunden ein.
    Der Standardwert ist 5000.
  11. Geben Sie die Anzahl der Threads ein, die das Ausführungsprofil verwenden kann.
  12. Optional: Klicken Sie im Bereich Advanced configuration (Erweiterte Konfiguration) auf Add parameter (Parameter hinzufügen), um einen Parameter zu erstellen.
  13. Geben Sie für jeden neuen Parameter den entsprechenden Schlüssel und Wert ein.

    task_stepxmp

    Um den für jeden Ausführerprozess zu verwendenden Speicher festzulegen, geben Sie spark.executor.memory im Parameterschlüssel und 16g in den Wertefeldern ein.
  14. Klicken Sie auf Save (Speichern).

Ergebnisse

Das erstellte Ausführungsprofil wird auf der Seite Engines > Run profiles (Ausführungsprofile) in Talend Cloud Management Console angezeigt. In Talend Cloud Pipeline Designer wird dasselbe Ausführungsprofil in der Dropdown-Liste der Pipeline aufgeführt.