Verfügbare Metriken zur Überwachung - Cloud

Nutzungshandbuch für Talend Remote Engine für Windows

Version
Cloud
Language
Deutsch
Operating system
Windows
Product
Talend Cloud
Module
Talend Remote Engine
Content
Design und Entwicklung
Installation und Upgrade
Last publication date
2024-02-27

Die folgenden Metriken werden von Talend Management Console über Talend Remote Engine bereitgestellt und können in Ihr APM-Tool (Application Performance Monitoring = Überwachung der Anwendungsleistung) zur Beobachtung Ihrer Jobs integriert werden.

Die nachstehenden Metriken werden nur erfasst, wenn in Talend Management Console eine Jobausführung gestartet wird.

Prozessmetriken werden von Prometheus standardmäßig gesendet.

Betriebssystem-Metriken

Die nachstehende Tabelle enthält Metriken, die standardmäßig aktiviert sind und nicht deaktiviert werden können.
Parameter Beschreibung
os_cpu_cores_total Anzahl der verfügbaren logischen CPUs
os_cpu_usage CPU-Echtzeitnutzung des Betriebssystems
os_system_load_average Durchschnittliche Anzahl der von der CPU ausgeführten Prozesse, berechnet für einen bestimmten Zeitraum
os_memory_bytes_total Größe des tatsächlichen physischen Speichers (in Bytes)
os_memory_bytes_available Größe des zurzeit verfügbaren physischen Speichers (in Bytes)
os_filestore_bytes_total Größe des tatsächlichen physischen Dateispeichers (in Bytes)
os_filestore_bytes_available Größe des zurzeit verfügbaren physischen Dateispeichers (in Bytes)

Geschäftsmetriken

Die nachstehende Tabelle enthält Metriken, die standardmäßig aktiviert sind und nicht deaktiviert werden können.
Parameter Kategorie Beschreibung
component_error Komponenten Fehlerinformationen einer Komponente, wenn ein Job für diese Komponente fehlschlägt.
Anmerkung: Mindestanforderung: Talend Studio Patch 8.0.1-2022-04 und Talend Remote Engine ab v2.12.1.
component_connection_rows_total Komponenten Gesamtanzahl der von einer Jobkomponente verarbeiteten Zeilen (generiert für Komponenten, die Zeilen verwalten).
component_start_time_seconds Komponenten Zeitstempel, der auf die Startzeit der Komponente verweist (eine beliebige Komponente im Job).
Anmerkung: Mindestanforderung: Talend Studio Patch 7.3 R2020-11 und Talend Remote Engine ab Version v2.9.4.
component_execution_duration_milliseconds Komponenten Zeitraum, der für die Ausführung einer Jobkomponente erforderlich ist (generiert für Komponenten, die Zeilen verwalten).
job_execution_duration_seconds Job Zeitraum, der für die Ausführung eines Jobs erforderlich ist.
job_start_time_seconds Job Zeitstempel, der auf die Startzeit der Ausführung verweist.
re_execution_count_max Remote Engine Maximale Anzahl an Tasks, die eine Remote Engine parallel ausführen kann.
re_execution_count_current Remote Engine Anzahl der zurzeit implementierten und von der Remote Engine ausgeführten Tasks.
re_logs_directory_bytes_used Remote Engine Größe des Logverzeichnisses der Remote Engine.
re_jobserver_directory_bytes_used Remote Engine Größe des JobServer-Verzeichnisses in der Remote Engine.

Um festzulegen, wann die Jobausführung endet, fügen Sie die Werte der Parameter job_execution_duration_seconds und job_start_time_seconds hinzu. Desgleichen können Sie die Werte der Parameter component_start_time_seconds und component_execution_duration_milleseconds hinzufügen, um festzulegen, wann die Komponentenausführung endet.

JMX-Metriken

JMX-Standardmetriken
Parameter Beschreibung
jvm_memory_bytes_used Verwendete Bytes eines bestimmten JVM-Speicherbereichs.
jvm_memory_bytes_committed Zugesicherte Bytes („Commit“) eines bestimmten JVM-Speicherbereichs.
jvm_memory_bytes_max Maximale Bytes eines bestimmten JVM-Speicherbereichs.
jvm_memory_bytes_init Ursprüngliche Bytes eines bestimmten JVM-Speicherbereichs.
jvm_start_time_milliseconds Zeitstempel, der auf die Startzeit des Prozesses verweist.
jvm_process_cpu_time Von Benutzern und System insgesamte genutzte CPU-Zeit (in Sekunden).
jvm_process_cpu_load Letzte CPU-Nutzung

Nicht standardmäßig eingestellte JVM-Argumente können manuell, durch Kommas voneinander abgesetzt, über den Parameter omc.jvm.allowlist= in der Datei <RemoteEngineInstallationDirectory>/etc/org.talend.ipaas.rt.observability.cfg hinzugefügt werden.

Optionale JMX-Metriken
Parameter Beschreibung
jvm_memory_pool_allocated_bytes_total In einem bestimmten JVM-Speicherpool insgesamt zugewiesene Bytes (nur nach GC, nicht kontinuierlich aktualisiert).
jvm_buffer_pool_used_bytes Verwendete Bytes eines bestimmten JVM-Pufferpools.
jvm_buffer_pool_capacity_bytes Byte-Kapazität eines bestimmten JVM-Pufferpools.
jvm_buffer_pool_used_buffers Verwendete Puffer eines bestimmten JVM-Pufferpools.
jvm_memory_pool_bytes_used Verwendete Bytes eines bestimmten JVM-Speicherpools.
jvm_memory_pool_bytes_committed Zugesicherte Bytes („Commit“) eines bestimmten JVM-Speicherpools.
jvm_memory_pool_bytes_max Maximale Bytes eines bestimmten JVM-Speicherpools.
jvm_memory_pool_bytes_init Ursprüngliche Bytes eines bestimmten JVM-Speicherpools.
jvm_threads_current Aktuelle Thread-Anzahl einer JVM.
jvm_threads_daemon Anzahl an Dämon-Threads einer JVM.
jvm_threads_peak Höchste Thread-Anzahl einer JVM.
jvm_threads_started_total Anzahl gestarteter Threads einer JVM.
jvm_threads_deadlocked Zyklen von JVM-Threads in Deadlock, die darauf warten, Objektmonitore oder besitzbare Synchronizer aufzunehmen.
jvm_threads_deadlocked_monitor Zyklen von JVM-Threads in Deadlock, die darauf warten, Objektmonitore aufzunehmen.
jvm_threads_state Aktuelle Anzahl an Threads nach Status.
jvm_info JVM-Versionsinformationen.
jvm_classes_loaded Anzahl der Klassen, die zurzeit in der JVM geladen sind.
jvm_classes_loaded_total Gesamtanzahl der Klassen, die seit Ausführungsstart durch die JVM geladen wurden.
jvm_classes_unloaded_total Gesamtanzahl der Klassen, die seit Ausführungsstart durch die JVM entladen wurden.
jvm_gc_collection_seconds Genutzte Zeit in einem bestimmten JVM-Garbage-Collector (in Sekunden).