Benutzer und Passwörter von Remote Engines - Cloud

Nutzungshandbuch für Talend Remote Engine für Windows

Version
Cloud
Language
Deutsch
Operating system
Windows
Product
Talend Cloud
Module
Talend Remote Engine
Content
Design und Entwicklung
Installation und Upgrade
Last publication date
2024-02-27

Die Standard-Sicherheitskonfiguration verwendet eine Eigenschaftsdatei im Pfad <RemoteEngineInstallationDirectory>/etc/users.properties, in der die autorisierten Benutzer mit den zugehörigen Passwörtern gespeichert werden. Der Standard-Benutzername lautet tadmin, das entsprechende Passwort lautet ebenfalls tadmin. Ändern Sie das Standardpasswort, indem Sie die obige Datei entsprechend bearbeiten, bevor Karaf für die Produktion freigegeben wird.

Die Benutzer werden für den Zugriff auf die SSH-Konsole und die JMX-Verwaltungsschicht in Karaf verwendet, wobei beide auf dieselbe JAAS-basierte Sicherheitsauthentifizierung zurückgreifen.

Die Datei users.properties enthält eine oder mehrere Zeilen, von denen jede einen Benutzer mit Passwort und zugeordneten Rollen definiert.

user=password[,role][,role]...

Nach dem Start der Remote Engine wird das Passwort verschlüsselt. Die Verschlüsselung basiert standardmäßig auf Jasypt unter Rückgriff auf den SHA-256-Salt-Algorithmus. Um diese Einstellungen zu ändern, bearbeiten Sie die Datei <RemoteEngineInstallationDirectory>/etc/org.apache.karaf.jaas.cfg. Weitere Informationen finden Sie unter „Seite der Karaf-Sicherheitskonfiguration“.