Überwachen der Funktionsfähigkeit von Remote Engines - Cloud

Nutzungshandbuch für Talend Remote Engine für Windows

Version
Cloud
Language
Deutsch
Operating system
Windows
Product
Talend Cloud
Module
Talend Remote Engine
Content
Design und Entwicklung
Installation und Upgrade
Last publication date
2024-02-27

Um eine gesunde Verbindung mit Talend Cloud zu gewährleisten, sendet Talend Remote Engine alle 60 Sekunden eine Heartbeat-Nachricht (heartbeat.interval=60).

Ein Heartbeat ist ein periodisches technisches Ereignis, das von Talend Cloud verwendet wird, um sicherzustellen, dass eine Engine betriebsbereit und für die Verarbeitung von Tasks erreichbar ist.

Wenn Talend Cloud während mehr drei Minuten keinen Heartbeat von einer Engine empfängt, wird für diese Engine der Status unavailable (nicht verfügbar) angezeigt.

Die nachstehenden Erläuterungen zu den Auswirkungen eines kürzeren Heartbeat-Intervalls sollen Ihnen dabei helfen, das Heartbeat-Konzept besser zu verstehen.

Es wird nicht empfohlen, das Standard-Heartbeat-Intervall zu ändern.
  • Bei einem kürzeren Intervall ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass Talend Cloud bei kurzzeitigen Verbindungsproblemen Heartbeats verpasst. Ein 30-Sekunden-Intervall beispielsweise verdoppelt die Anzahl der zusendenden Heartbeats und ergibt ein um 50 % geringeres Risiko, dass Talend Cloud Heartbeats entgehen, wenn ein Netzwerkausfall von unter 30 Sekunden auftritt.
  • Darüber hinaus bewirkt ein kürzeres Intervall, dass Talend Cloud die Verfügbarkeit einer Engine früher erfasst. Ein 30-Sekunden-Intervall beispielsweise bedeutet, dass Talend Cloud einen neuen Heartbeat 30 Sekunden früher empfängt als bei einem 60-Sekunden-Intervall.