Zu Hauptinhalt springen Zu ergänzendem Inhalt springen

Importieren des Demo-Projekts in Talend Studio

Das Demo-Projekt enthält mehrere Jobs, die direkt in Talend Management Console veröffentlicht werden können.

In diesem Handbuch wird der folgende Anwendungsfall verwendet: Eine Firma, die eine Online-Videothek betreibt, erfasst die Daten ihrer Kunden und speichert sie in Dropbox. Für einige Videoaufrufe fallen Lizenzgebühren an, für andere nicht, je nachdem, ob der Kunde 20 % des Videos oder weniger ansieht. Sie setzen einen Job ein, um die Liste der Datensätze in Dropbox hochzuladen, für die Lizenzgebühren erhoben werden.

Vorbereitungen

Sie haben Talend Studio installiert und gestartet und eine Verbindung zwischen Talend Studio und Talend Cloud hergestellt. Weitere Informationen finden Sie unter „Herunterladen und Installieren von Talend Studio“, Starten von Talend Studio“ und „Verbinden von Talend Studio mit Talend Cloud“.

Prozedur

  1. Klicken Sie in der „Integration“-Perspektive von Talend Studio in der Symbolleiste auf Import project (Projekt importieren).
  2. Wählen Sie im Dialogfeld Import demos (Demos importieren) die Option Talend Cloud Demos (Talend Cloud-Demos) aus.
    Dialogfeld „Import demos (Demos importieren)“
  3. Klicken Sie auf Finish (Fertig stellen).
  4. Klicken Sie auf OK.

Ergebnisse

Die importierten Beispiel-Jobs werden auf der Registerkarte Repository angezeigt. Sie verwenden den Job namens Video_Viewers_Watch_Results_Log_Filter.
Screenshot des Inhalts der Repository-Registerkarte nach dem Import der Demoprojekte

Dieser Job stellt eine Verbindung zu Dropbox her, ruft den Inhalt der Eingabedatei StreamingResultsLog.zip ab, filtert Datensätze heraus, die keine Lizenzgebühren generieren, und lädt die Ergebnisse wieder in Dropbox hoch.

Hat diese Seite Ihnen geholfen?

Wenn Sie Probleme mit dieser Seite oder ihren Inhalten feststellen – einen Tippfehler, einen fehlenden Schritt oder einen technischen Fehler –, teilen Sie uns bitte mit, wie wir uns verbessern können!