Talend Management Console - Cloud - 8.0

Talend - Versionshinweise

Version
Cloud
8.0
Language
Deutsch
Product
Talend Big Data
Talend Big Data Platform
Talend Cloud API Services Platform
Talend Cloud Big Data
Talend Cloud Big Data Platform
Talend Cloud Data Integration
Talend Cloud Data Management Platform
Talend Cloud Real-Time Big Data Platform
Talend Data Fabric
Talend Data Integration
Talend Data Management Platform
Talend Data Services Platform
Talend ESB
Talend MDM Platform
Talend Real-Time Big Data Platform
Module
Talend Cloud API Designer
Talend Cloud API Tester
Talend Cloud Data Inventory
Talend Cloud Data Preparation
Talend Cloud Data Stewardship
Talend Cloud Pipeline Designer
Talend Data Preparation
Talend Data Stewardship
Talend Management Console
Talend Studio
Content
Installation und Upgrade
Versionshinweise
Last publication date
2024-04-11

Neue Funktionen

Funktion Beschreibung
Neues Artefakt-Repository

Das Artefakt-Repository wurde von Nexus zu Minio migriert. Deshalb müssen Sie die entsprechenden Minio-URLs zu Ihrer Allowlist hinzufügen, um sicherzustellen, dass Ihre Tasks weiterhin ausgeführt werden können.

AWS:
  • Rechenzentrum USA: https://minio-artifacts.us.cloud.talend.com
  • Rechenzentrum EU: https://minio-artifacts.eu.cloud.talend.com
  • Rechenzentrum APAC: https://minio-artifacts.ap.cloud.talend.com
  • Rechenzentrum Australien: https://minio-artifacts.au.cloud.talend.comE
Azure:
  • Rechenzentrum USA Westen: https://minio.us-west.cloud.talend.com
Exponentielles Backoff-Wiederholungsmuster

Es wurde ein exponentielles Backoff-Wiederholungsmuster eingeführt, um die erste und zweite Wiederholung zu beschleunigen (1 Minute bzw. 3 Minuten nach dem ursprünglichen gescheiterten Versuch) und gleichzeitig das globale Verhalten bei maximaler Arbeitslast zu verbessern.

Nach Ablauf jedes Intervalls wird automatisch ein erneuter Versuch gestartet, wobei die Intervalle zuerst auf 1 Minute, dann auf 2 Minuten, 4 Minuten und 8 Minuten bis zum vierten und letzten Versuch gesetzt werden.

Dienstkonto

Die neue Registerkarte „Service account (Dienstkonto)“ ermöglicht Ihnen die einfache Erstellung und Verwaltung von Dienstkonten. Die spezifischen Zugriffstoken für Dienstkonten werden auf der Registerkarte Access tokens (Zugriffstoken) zusammen mit den persönlichen Zugriffstoken angezeigt und verwaltet.

Nach der Erstellung eines Dienstkontos kann dieses gemeinsam mit anderen Diensten der API von Talend Management Console zur Bewältigung der täglichen Aufgaben eingesetzt werden. Die Dienstkonto-API-Endpunkte stellen komplexere Funktionen bereit, damit Sie diese neue Dienstkonto-Funktion optimal nutzen können.

Weitere Informationen zur Dienstkonto-API-Funktion finden Sie im nachfolgenden API-spezifischen Abschnitt.

Ein Dienstkonto-Token ist kein persönliches Zugriffstoken. Es basiert auf einem Standard-Anmelde-Flow für OAuth2-Clients und muss über den zugehörigen dedizierten API-Dienstendpunkt generiert werden.

Verwaltung der Talend Studio-Updates

Sie können die Talend Studio-Aktualisierungen jetzt direkt über Talend Management Console steuern. Bei der Anwendung eines Updates werden alle verbundenen Talend Studio-Instanzen aufgefordert, das angewendete Update für alle Projekte zu verwenden.

In der Liste unter Available updates (Verfügbare Updates) können Sie eine Update-Version auswählen und auf alle Ihre Projekte anwenden. Es wird empfohlen, die jeweilige Update-Version vor der Anwendung zu testen.

Die Talend Studio-Mitarbeiter werden über die angewendete Version benachrichtigt.

Da alle Talend Studio-Instanzen, die mit demselben Projekt verbunden sind, dieselbe Version verwenden müssen, müssen die Mitarbeiter die angewendete Version annehmen. Diese wird dann zur einzigen, in Talend Studio verfügbaren Version.

Um auf die Registerkarte Studio zuzugreifen, rufen Sie die Registerkarte Configurations (Konfigurationen) auf.

Sie müssen das monatliche Studio-Update R2022-05 bzw. ein späteres Update manuell für jede Studio-Instanz installieren, damit Sie diese Funktion nutzen können.

Run overview (Ausführungsübersicht): Im TXT-Format exportierte Logs

Auf der Seite Run overview (Ausführungsübersicht) können Sie die Ausführungslogs in eine Klartextdatei, standardmäßig mit der UTC-Uhrzeit, exportieren. Klicken Sie dazu auf Download (Herunterladen) auf der Registerkarte Logs.

Für den Download der Logs im JSON-Format können Sie den Talend-API-Dienst verwenden.

Upgrade für Talend Cloud Migration Platform Talend Cloud Migration Platform wurde auf die Version 4.2.0 aktualisiert.
  • Verwaltung: Die Registrierung aller Versionen 6.x von Talend Administration Center wird jetzt unterstützt. Die Begrenzung auf die Mindestversion 6.4.1 wurde entfernt. Verbesserte Unterstützung für SQL-Server mit integrierter Windows-Authentifizierung (Active Directory) mit den jTDS- und Microsoft-Treibern.
  • Projektanalyse: SVN wird jetzt unterstützt. In SVN gespeicherte Talend Studio-Projekte können jetzt direkt von Talend Cloud Migration Platform aufgerufen werden. Die Analyse kann durchgeführt werden, ohne dass dazu das SVN-Repository manuell ausgecheckt werden muss.
  • Bewertung: Der aktuelle Früherkennungsfragebogen in Excel wurde vereinfacht, neu in HTML implementiert und in Talend Cloud Migration Platform integriert. Der Bericht wird im PDF-Format generiert. Die GET-REST-API ist für den Abruf der Antworten zum Fragebogen im JSON-Format verfügbar.
Neue Facettensuche in Promotion run history (Promotion-Ausführungsverlauf) Die Nutzererfahrung auf der Seite Promotion run history (Promotion-Ausführungsverlauf) wurde mit einer neuen Facettensuche verbessert.

Um die Seite Promotion run history (Promotion-Ausführungsverlauf) aufzurufen, klicken Sie auf View history (Verlauf anzeigen) auf der Registerkarte Run history (Ausführungsverlauf) im Fenster Promotion details (Promotiondetails).

Informationen zur Berechnung der durchschnittlichen Ausführungszeit Auf der Seite Run overview (Ausführungsübersicht) wird angegeben, wie die durchschnittliche Ausführungszeit berechnet wird, wenn Sie auf das Informationssymbol klicken. Die Berechnung entspricht der durchschnittlichen Dauer der letzten zehn Ausführungen mit dem Status „Erfolgreich“ oder „Zurückgewiesen“.

Hilfe zu den ersten Schritten mit Talend Management Console finden Sie im Nutzungshandbuch für Talend Management Console.