Aufrufen und Bearbeiten von Pipeline-Tasks - Cloud

Nutzungshandbuch für Talend Cloud Management Console

Version
Cloud
Language
Deutsch
Product
Talend Cloud
Module
Talend Management Console
Content
Administration und Überwachung > Verwaltung von Benutzern
Administration und Überwachung > Verwaltung von Projekten
Implementierung > Implementierung > Pipeline-Ausführung
Implementierung > Implementierung > Task-Ausführung
Implementierung > Planung > Task-Planung
Sie können alle Ihre Pipeline-Tasks auf der Detailseite Task anzeigen und bearbeiten.

Vorbereitungen

  • Sie benötigen die Berechtigung Author (Autor)für den Arbeitsbereich, in dem sich die Task befindet, um die Task erstellen oder aktualisieren zu können.
  • Um Trigger bearbeiten und löschen zu können, müssen Sie über die Berechtigung Execute (Ausführen) verfügen.
  • Für die Definition eines Timeouts für die Taskausführung benötigen Sie die Berechtigung Execute (Ausführen) für den betreffenden Arbeitsbereich.

Prozedur

  1. Öffnen Sie die Seite Management (Verwaltung).
  2. Gehen Sie zur Registerkarte Tasks.
  3. Wählen Sie die zu bearbeitende Task in der Liste aus.
    Mithilfe der Facettensuche am oberen Seitenrand können Sie die Liste filtern, beispielsweise durch Auswahl einer Umgebung, eines Arbeitsbereichs oder eines Tasktyps.

Ergebnisse

Auf der Seite Task Details (Taskdetails) haben Sie folgende Möglichkeiten:
  • Benennen Sie Ihre Task um.
  • Bearbeiten Sie die Ausführungseinstellungen, die Basisinformationen und die Tags, indem Sie auf die -Symbole klicken.
  • Bearbeiten Sie das Ausführungsprofil durch einen Klick auf neben Configuration (Konfiguration). Wechseln Sie zum Engine-Schritt.
  • Bearbeiten Sie die Trigger. Klicken Sie dazu auf neben Trigger bzw. auf einen spezifischen Trigger durch einen Klick auf neben dem jeweiligen Trigger-Namen im Bereich Trigger type (Trigger-Typ). Wechseln Sie dann zum Schritt Schedule (Zeitplan).
  • Löschen Sie die Trigger durch einen Klick auf neben jedem Trigger-Namen im Bereich Trigger type (Trigger-Typ) bzw. durch eine Bearbeitung der Trigger über den Schritt Schedule (Zeitplan).
  • Stoppen Sie die Taskausführung, indem Sie alle Trigger im Bereich Trigger type (Trigger-Typ) löschen.
  • Unterbrechen Sie die Taskausführung vorübergehend durch einen Klick auf Pause in der oberen rechten Seitenecke.
  • Durch einen Klick auf Resume (Fortsetzen) in der oberen rechten Ecke der Seite können Sie die Taskausführung wiederaufnehmen.
  • Duplizieren Sie die Task in einem anderen Arbeitsbereich in derselben Umgebung. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche More actions (Weitere Aktionen) > Copy / Move (Kopieren/Verschieben).
  • Verschieben Sie die Task aus dem aktuellen in einen anderen Arbeitsbereich in derselben Umgebung. Dazu klicken Sie auf More actions (Weitere Aktionen) > Copy / Move (Kopieren/Verschieben).
  • Löschen Sie die Task durch einen Klick auf More actions (Weitere Aktionen) > Delete (Löschen) in der oberen rechten Ecke der Seite.
  • Führen Sie Ihre Task direkt ausgehend von dieser Seite durch einen Klick auf Run now (Jetzt ausführen) aus.
  • Zeigen Sie die Ergebnisse der letzten fünf Ausführungen an.
  • Zeigen Sie den Ausführungsverlauf der Task an, indem Sie auf Run History (Ausführungsverlauf) klicken.
  • Rufen Sie die Liste der in derselben Umgebung enthaltenen Tasks auf. Klicken Sie dazu auf den Namen der Umgebung im linken Fensterbereich.
  • Wechseln Sie zur Seite der Artefakt-Details, indem Sie in Configuration (Konfiguration) auf den Namen des Artefakts klicken.
  • Konfigurieren Sie die E-Mail-Benachrichtigung für Sie selbst, sobald eine Taskausführung einen bestimmten Status erreicht, indem Sie auf das -Symbol klicken.