Einrichten eines benutzerdefinierten Loggings in Remote Engine ab V2.11.0 - Cloud

Nutzungshandbuch für Talend Remote Engine für Windows

Version
Cloud
Language
Deutsch
Operating system
Windows
Product
Talend Cloud
Module
Talend Remote Engine
Content
Design und Entwicklung
Installation und Upgrade
Last publication date
2024-02-27

Standardmäßig sendet eine Remote Engine ihre Logs an Talend Cloud. Sie können jedoch ein zusätzliches benutzerspezifisches Logging-System Ihrer Wahl festlegen, um die Logs der Remote Engine zu speichern, und dabei diese Standardoption beibehalten oder nicht.

Wenn Sie die Standardoption beibehalten, arbeiten unser benutzerspezifisches Logging-System und das Standardsystem parallel. Andernfalls, d. h. wenn Sie verhindern, dass Ihre Remote Engine Logs an Talend Cloud sendet, empfängt lediglich unser benutzerspezifisches Logging-System Logs.

Jedes der nachfolgenden Verfahren beschreibt eine benutzerspezifische Logging-Systemoption zu reinen Demonstrationszwecken. Das zu verwendende Logging-System muss vom Administrator für Talend Cloud Ihrer Organisation validiert werden.

Für alle Log4j2-Appender siehe Log4j2-Appender in der Apache-Dokumentation. Sie können jedes Verfahren zur Generierung Ihres benutzerspezifischen Logging-Systems heranziehen, es sei denn, für den Appender sind zusätzliche Bibliotheken erforderlich.