Definieren eines neuen benutzerdefinierten Attributs - Cloud

Einführungshandbuch für Talend Cloud Data Inventory mit Snowflake

Version
Cloud
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
Talend Cloud
Module
Talend Data Inventory
Talend Data Preparation
Talend Pipeline Designer
Content
Data Governance

Definieren Sie zuerst den Typ und die autorisierten Werte für die Metadaten, die Sie erstellen möchten.

Prozedur

  1. Klicken Sie am linken Rand des Datensatz-Headers auf den Zurück-Pfeil, um wieder zur Homepage zu wechseln.

    Dort werden Ihre Datensätze angezeigt, sowie für jeden Datensatz Spalten mit verschiedenen Informationen, mit denen Sie jetzt vertraut sind, wie zum Beispiel die durchschnittliche Bewertung oder die Datensatzqualität. Außerdem sehen Sie den Talend Trust Score™ des Datensatzes, einen globalen Qualitätsindikator, in dem die Qualität des Datensatzes, die Bewertungen sowie verschiedene andere Faktoren zusammengefasst sind.

  2. Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf die Registerkarte Custom attributes (Benutzerdefinierte Attribute).
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Add custom attribute (Benutzerdefiniertes Attribut hinzufügen). Das Erstellungsformular wird geöffnet.
  4. Geben Sie im Feld Name Folgendes ein: To clean (Zu bereinigen).
  5. Fügen Sie folgende Description (Beschreibung) hinzu, um anderen Benutzer den Zweck dieser Metadaten zu vermitteln:
    To give an indication on whether the dataset needs further cleansing or formatting operations via other applications. (Ein Hinweis darauf, ob für den Datensatz weitere Bereinigungs- oder Formatierungsvorgänge über andere Anwendungen durchgeführt werden müssen.)
  6. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Type (Typ) den Eintrag List of values (Werteliste) aus.
  7. Klicken Sie auf der rechten Seite des Wertefelds auf das Pluszeichen (+).
  8. Geben Sie im Feld New entry (Neuer Eintrag) Yes (Ja) ein und klicken Sie auf das Symbol Validate and add (Validieren und hinzufügen). Sie können auch die Eingabetaste drücken, um neue Werte zu validieren und hinzuzufügen.
  9. Geben Sie No (Nein) als zweiten möglichen Wert für das Attribut ein.
  10. Wählen Sie nicht die Option Mandatory (Obligatorisch) aus.
    Ein neues Attribut als obligatorisch festzulegen, bedeutet, dass dieser Wert für einen Datensatz nicht leer bleiben darf und Sie einen Default value (Standardwert) in das dafür vorgesehene Feld eingeben müssen.
  11. Klicken Sie auf Validate (Validieren).

Ergebnisse

Die benutzerdefinierte Attributdefinition wird jetzt in der Liste angezeigt. Sie können jeden der zwei Werte auf alle Datensätze des Kontos anwenden, um die Frage zu beantworten, ob der Datensatz verbessert werden muss.

Sie können Ihre benutzerdefinierten Attributdefinitionen jederzeit bearbeiten, löschen oder neue Werte hinzufügen.