Voraussetzungen für die Erstellung der ersten Pipeline - Cloud

Einführungshandbuch für Talend Cloud Pipeline Designer

Version
Cloud
Language
Deutsch (Deutschland)
Product
Talend Cloud
Module
Talend Pipeline Designer
Content
Design und Entwicklung > Konzeption von Pipelines
Implementierung > Implementierung > Pipeline-Ausführung

Vor der Erstellung der ersten Pipeline müssen Sie eine Engine einrichten, entweder die integrierte Cloud Engine for Design oder die Remote Engine Gen2.

Nach der Anmeldung wird ein Fenster mit dem Hinweis angezeigt, dass Sie zuerst eine Engine einrichten müssen.

  • Die Cloud Engine for Design ist bereits standardmäßig in die App Talend Cloud Pipeline Designer integriert:
    • Wenn Sie ein Testkonto oder eine Talend Cloud Pipeline Designer-Lizenz verwenden, wird die Cloud Engine for Design standardmäßig gestartet, d. h. Sie können direkt Pipelines ausführen.
    • Wenn Sie eine Talend Cloud-Plattformlizenz verwenden, müssen Sie die Cloud Engine for Design von dem Popup-Fenster aus starten, das angezeigt wird, wenn Sie sich bei der App anmelden. Erst dann können Sie mit Ihrer Tätigkeit beginnen.

      Die Cloud Engine for Design kann ebenfalls über Talend Management Console gestartet und gestoppt werden. Siehe: Nutzungshandbuch für Talend Cloud Management Console for Pipelines.

  • Die sichere Remote Engine Gen2 muss erstellt und installiert werden, damit Sie Ihre Pipelines in Ihrem Netzwerk bzw. Ihrer Virtual Private Cloud ausführen können. Informationen zum Erstellen und Einrichten einer Remote Engine Gen2 finden Sie hier: Schnellstarthandbuch für Talend Remote Engine Gen2.